Lyrik

Lyrik

Mein kleines Vorwort :
Lyrik ist ein breites Feld der Gedanken. All unsere Gefühle werden in einem Rahmen von Prosa verarbeitet.
Ob ein lyrischer Text gut oder schlecht ist, liegt meist nur an der Betrachtungsweise des Lesers.
Im Grunde spiegelt jeder lyrische Text das Leben des Einzelnen im Spektrum des Ganzes dar.

Es ist völlig Gleich, wer der Autor ist; weiblich / männlich, farbig / bleichgesichtig, behindert / nichtbehindert, es zählt nur das geschriebene Wort und dessen Tragweite.
Diese Seite ist der Versuch, eine kommunikative Brücke zu schlagen - zwischen Herz und Hirn.

Jeder Mann / Frau kann hier seine / ihre ersten Gehversuche auf dem breiten Feld der Lyrik wagen und sie hier veöffentlichen.

schnittmenge

schnittmenge

rollender
trifft
gehende

schnittmenge

MENSCH.

Ich höre zu

ICH HÖRE ZU

komm und lade deine Sorgen bei mir ab;
höre vom Hund nebenan, der gegen dein Rad sein Geschäft verrichtete,
- vielleicht hast du es verdient -
vom Chef, der wieder auf deine Rundungen starrt,
- du hast einfach zu viele -
höre vom Rollifahrer, der deine Maske abgerissen hat,
- den solltest du aufs Eis legen -
höre vom Tintenfisch, der dir nicht bekommen ist,
- Tod schlagen, einfach den Fisch Tod schlagen -
höre, höre bis ich in deine Worte ertrunken bin.

ist da draussen keiner, der mich hören kann,
ist da draussen keiner, der mich verstehen kann,
egal wie du heisst, egal welche Sprache du spricht,
egal welcher Religion du angehörst,
komm und spreng die Kette,
die mein Leben so fade macht.

aber du erzählst in einem fort,
vom Mann, der in der U-Bahn dir obszöne Worte ins Ohr geflüstert hat,
von der Frau, die dich im Park überfallen hat,
den Punkt findest du aber nicht;
was hinter verschlossenen Türen sich verbirgt,
was der Weihnachtsmann bringt,
oder gar;
welchen Sinn das Leben hat,
nein, nein von dem alle nichts.

ist da draussen keiner, der mich hören kann,
ist da draussen keiner, der mich verstehen kann,
egal wie du heisst, egal welche Sprache du spricht,
egal welcher Religion du angehörst,
komm und spreng die Kette,
die mein Leben so fade macht.

ich weiss, weit in der Leere der Hoffnung,
ist ein Gedanke, der mich mit dir verschmilzt,
ich muss nur den Weg ins Licht finden,
und nur auf mein Herzen hören,
komm und gibt mir ein Zeichen,
dass den Himmel wie ein Lichtkegel erhält.

ist da draussen keiner, der mich hören kann,
ist da draussen keiner, der mich verstehen kann,
egal wie du heisst, egal welche Sprache du spricht,
egal welcher Religion du angehörst,
komm und spreng die Kette,
die mein Leben so fade macht.

die zeit ist grenzenlos - grausam

die zeit ist grenzenlos - grausam

grenzenlos die zeit in dich verlieren
gnadenlos alle türen mit dir sprengen
willenlos dir den kopf verdrehen
kampfvoll mit dir ins leben zu tauchen

kopflos renn ich durch fremde felder
ängstlich dich zu verlieren
gedankenlos kommen die ideen
keine teeren den schmalen pfad zu dir
achtungslos vernichten wir uns unsere grenzen
die sonne strahlt nicht immer im dunkeln

haltungslos geht unsere stärke, die einst uns zusammengeschweißt
jedes wort zuviel gesprochen
- ich will es nicht einfach beenden -
lösungen entstehen
sie liegen meist im verborgenen
klein, oft sehr leicht übersehbar

- kehren wir einfach zu zurück. -

grün statt blau

grün statt blau

denken statt lenken
in kategorien
nein
das wesentliche erfassen
in dir

heute nacht

heute nacht

heute nacht möchte ich dich haben,
heute nacht möchte ich dir all meine gesichter zeigen,
all mein trauern bei dir entgleisen lassen,
all mein lachen mit dir in einem fluß fließen lassen,
der dann die kraft hat, uns für immer eins werden zu lassen,
heute nacht;

heute nacht fliegen wir zur sonne.

heut nacht

heut nacht

ich verspüre ein seltsames kribbeln
flächendeckend
heut nacht
als ob ich in eine neue dimension eintauche
heut nacht
ein mittelding aus geborgenheit und unendliche weite
heut nacht
entfaltet sich meine seele
wie weit kann ich mich noch fallen lassen
heut nacht
ist der einzige schrei aus meinem geschlossenden mundeheut nacht ich verspüre ein seltsames kribbeln
flächendeckend
heut nacht
als ob ich in eine neue dimension eintauche
heut nacht
ein mittelding aus geborgenheit und unendliche weite
heut nacht
entfaltet sich meine seele
wie weit kann ich mich noch fallen lassen
heut nacht
ist der einzige schrei aus meinem geschlossenden munde

kleine farbenreiche palette zum überaneinderlagern
heut nacht
mit einem feuerrot durchzogen und schwarz gesprenkelt
ein gefühl der ruhe und hektik
heut nacht
kann nicht schlafen, ich bin wie aufgepuscht
heut nacht
die hohlen gassen sind leer gefegt, alles wie ausgestorben
heut nacht
und doch weiß ich, du bist ein teil von
heut nacht

 

hilflos

hilflos

ich sitze hier, draußen vor deine tür
tief versunken,
hilflos wie ein kleines kind

was ist los mit uns
was geschehen in diesen tagen
waren wir nicht das paar,
von denen die anderen sagten
die beiden sind wie feuer und wasser
wie plus und minus
wir sind aufeinander abgestimmt
und nun sitze ich hier
im großen regen
schreie,
schreie für die seele
- frei -
schwarzer abgrund

ich sitze hier, draußen vor deine tür
tief versunken,
hilflos wie ein kleines kind

die tiefe leere in der hülle
mein verstand säuselt fragmente deines gesichtes
es packt mich und wirft mich wieder lichtjahre zurück
ins loch der einsamkeit
erinnerung der zärtlichkeit
es nervt zu wissen, da ist ein fremder,
der deine augen küßt
der dich umarmt
nein,
es nervt nicht,
es macht mich hilflos.

Zu meiner Person:

martintuchenhagenHallo, mein Name ist Martin, 1967 kam ich als Spastiker zur Welt. Bei meiner Geburt habe ich zu wenig Sauerstoff abbekommen.
Bei der Geburt wird zunächst im Gehirn das Zentrum, dass für die Koordination der Bewegungen zuständig ist, mit Blut versorgt, d.h. falls mal zuwenig Sauerstoff im Blut ist, wird dieses Zentrum als erstes zerstört.
Und Gehirnzellen haben die blöde Angewohnheit, dass sie sich nicht mehr regenerieren.
So müssen andere Gehirnzellen Aufgaben erledigen, die nicht ihrer Natur entsprechen.
Mit der Zeit lernen sie, die kaputten Zellen so gut wie möglich zu ersetzen.

Dadurch entsteht das Bild eines Spastikers, die unkontrollierten Bewegungen.
- Durch meine Texte sind meine Gefühle verewigt.

Wortbedeutung

Krüppel

ein veralteter Ausdruck für Krum, schief gewachsen Kommt aus dem Bergbau, wo die Arbeiter untertage mit einer schiefen Haltung die Kohle abgebaut haben.
Erst im 3. Reich wurde dieses Wort negativ behaftet. Provokativ nennen wir uns selber " KRÜPPEL - SZENE "

mactoo

Ich setze auf eine fruchtbare Partnerschaft.

Ihre Sprache

deenfritlaltptes

Anschrift und Kontakt

Martin Tuchenhagen
Schmidt-Bleibtreu-Str. 26c
41199 Mönchengladbach

Anschrift und Kontakt

Martin Tuchenhagen
Schmidt-Bleibtreu-Str. 26c
41199 Mönchengladbach

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Seite zu bieten.
Durch die Nutzung der Seite akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies entsprechend der Beschreibung in unserer Cookie-Richtlinie.